Rohr Stützweite Balkentheorie   

Balkentheorie



Die Balkentheorie liefert Aussagen über Auslenkung und Belastung einer Rohrleitung in Abhängigkeit von Wandstärke, Rohrwerkstoff, Medium, Isolierung, Lagerung und Stützweite.
Im Querschnitt werden nur die Zug- und Druckspannungen betrachtet, die dem lokalen Biegemoment das Gleichgewicht halten. Die für das vertikale Kräftegleichgewicht verantwortliche Scherspannung wird vernachlässigt. Die für das horizontale Kräftegleichgewicht verantwortliche Zugspannung (Längung) kann bei hinreichend kurzen Stützweiten vernachlässigt werden. Die Belastung ist torsionsfrei. Die Last steht senkrecht auf der Rohrachse. Sie staucht die Fasern auf der konkaven Seite und streckt sie auf der konvexen Seite. Dazwischen liegt die Nulllinie, auch Biegelinie genannt. Die Auslenkung des Rohres ist der Abstand der Nulllinie von ihrer Lage ohne Last.
Navier [Navier 1833, Seite 43 ff., siehe Literatur] nähert die Biegelinie in jedem Punkt durch eine Kreislinie an.

Balkentheorie

Deutsch
Balkentheorie
C. Meyer
Englisch
beam theory
C. Meyer


You like that explanation? Feel invited to contribute a translation to any other language. If you like your name will be mentioned in the table and the document. Contact us: Impressum

Literatur

1833 Navier Résumé des leçons sur l´application de la méchanique Bibliothèque national de France at http://gallica.bnf.fr



Home | Berechnungsprogramme | Download | Upload | Stoffdaten und Theorie | Literatur | Links | Umrechner | Nutzungsbedingungen | Impressum